Der Festverein 750 Jahre Polenz e.V. begrüßt Sie recht herzlich.

Der Verein hat sich die Aufgabe gestellt, die unter Denkmalschutz stehenden Reste des Polenzer Rittergutes zu rekonstrorieren und zu pflegen. Wir möchten mit dem Gesindehaus einen Ort für Veranstaltungen, Konzerte, Ausstellungen und private Familienfeiern schaffen und mit Bürgern und anderen Vereinen ins Gespräch kommen.

2. Wirtshaussingen im Erbgericht

Mitglieder des Festvereins 750 Jahre Polenz e.V., Heimatchor Polenztal und der Howaldmusikanten haben am 01.04.2016 zum 2. Wirtshaussingen ins Erbgericht Polenz geladen und über 90 Bürgerinnen und Bürger sind der Einladung gefolgt. In den kalten Monaten sollen diese Singen weiter geführt werden. Also schauen Sie immer mal wieder rein – wir infomieren Sie gern über die kommenden Termine.

Historisches zum Rittergut Polenz

rittergut

Das Rittergut Polenz wird in den Akten erstmalig 1262 als Ober- und Niedervorwerk erwähnt. Über die genaue bauliche Anlage ist nichts bekannt. Das Obervorwerk ist der spätere Herrensitz. Ein Brand, der im Jahre 1633 von Kroaten gelegt wurde, vernichtete sämtliche Gebäude. Jedoch schon 1636 wurde unter dem damaligen Besitzer, dem Herrn von Ponikau, mit dem Wiederaufbau begonnen, der …

Arbeitseinsätze im Gesindehaus

arbeitseinsatz

Wir würden uns freuen, wenn viele Bürger der Umgebung unser Vorhaben aktiv im Verein, mit Spenden oder Mithilfe unterstützen. Wir freuen uns auf Sie: Jeden 2. und 3. Samstag im Monat ab 09:00 Uhr finden Arbeitseinsätze am Gesindehaus statt.  Dafür werden viele helfende Hände benötigt. Wenn Sie Lust haben an unserem Vorhaben mitzuwirken, freuen wir uns über jeden freiwilligen Helfer.

Unsere Partner und Sponsoren:

Copyright 2015 | Gesindehaus Polenz | Eine Initiative des Festvereins 750 Jahre Polenz e.V.